Alex Frei: Basel freut sich bereits auf FCB-Rückkehrer
Aktualisiert

Alex FreiBasel freut sich bereits auf FCB-Rückkehrer

Noch ist der Wechsel nicht Tatsache, doch Basel ist bereits in heller Vorfreude auf Alex Frei, der zu den Bebbi zurückkehren will.

In Fankreisen brodelt die Gerüchteküche. Nach neusten Angaben sei der Transfer bereits sicher, schreibt ein User im Fanforum. Handfeste News seitens des FC Basel gibt es aber noch nicht. Laut Pressesprecher Josef Zindel ist man von einem Transfer noch «weit entfernt». Fest steht aber, dass sich die Basler schon so auf Frei freuen, als wäre die Rückkehr des Biel-Benkeners zu seinen fussballerischen Wurzeln beschlossene Sache. «Schön wäre es», sagt auch FCB-Legende Massimo Ceccaroni, der den Goalgetter noch als ehrgeizigen und respektvollen Jungspund auf dem Platz kennenlernte. «Alex würde dem FCB extrem guttun», so Ceccaroni.

Würden Sie die Rückkehr von Alex Frei zum FCB begrüssen?

Florian Beck, 22, Basel

Frei müsste dem Klub mit seinen finanziellen Ansprüchen entgegenkommen. Mit ihm hätten wir einen Teamleader, der mitreissen kann und zudem ein fähiger Penaltyschütze ist – er wäre ein super Captain.

Ruzica Nadarevic, 18, Sissach

Die Spuckaffäre habe ich Frei längst vergeben – ich würde mich über seine Rückkehr freuen. Es ist wichtig, dass Fink den Transfer unterstützt und der Klub das nötige Geld lockermacht: Es würde sich lohnen.

Raphael Bader, 28, Gelterkinden

Ich bin überzeugt, Frei würde uns weit bringen. Wir brauchen einen wie Frei, Mit­läufer hat es im Team schon genug. Dass er aus der Region stammt, ist nice to have, aber nicht ausschlaggebend.

Ramona Kunz, 20, Birsfelden

Frei soll kommen! Ich erwarte von ihm, dass er die Mannschaft zusammenhält. Einen aus der Region als Leistungsträger im Team zu haben, wäre super. Die Chancen für den Wechsel schätze ich 50:50 ein.

Marc Lièvre, 19, Reinach

Der letzte Match zeigte, dass Basel einen guten Stürmer braucht – ob Frei die nötige Form hat, ist die an­dere Frage. Ich würde mich freuen, auch wenn ich ihn halt immer noch als Spucker in Erinnerung habe. (20 Minuten)

Deine Meinung