Basel: Unter Drogen mit geklautem Auto verunfallt

Aktualisiert

Basel: Unter Drogen mit geklautem Auto verunfallt

Mit einem gestohlenen Auto, alkoholisiert und unter Drogeneinfluss hat in Basel ein 17-Jähriger am Samstagabend einen Selbstunfall gebaut.

Er prallte nach einer 50-Meter-Fahrt in ein parkiertes Fahrzeug, in dem drei Personen sassen.

Der junge Mann hatte sich kurz vor dem Bäumlihofgymnasium hinters Lenkrad gesetzt. Zuvor war er als Beifahrer eines Kollegen- auch er ohne Fahrausweis - in dem entwendeten Auto unterwegs gewesen, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

(sda)

Deine Meinung