Neuzugang: Basel verpflichtet den Ägypter Mohamed Salah
Aktualisiert

NeuzugangBasel verpflichtet den Ägypter Mohamed Salah

Der FC Basel verstärkt auf die kommende Saison hin seine Offensive. Er verpflichtet das 20-jährige ägyptische Talent Mohamed Salah. Der vielseitig einsetzbare Internationale hat bis 2016 unterschrieben.

Mohamed Salah wechselt zum FC Basel.

Mohamed Salah wechselt zum FC Basel.

Der FC Basel verstärkt auf die nächste Saison seine Offensive mit dem 20-jährigen Ägypter Mohamed Salah von Arab Contractors S.C. Der vielseitig einsetzbare Internationale unterschrieb beim Meister einen Vertrag bis 2016.

Mohamed Salah ist noch nicht ganz 20 Jahre alt und schon seit vier Jahren in der höchsten Spielklasse Ägyptens engagiert: Der FC Basel sicherte sich die Dienste eines der grossen Talente Nordafrikas. In der aktuellen Saison, die im Februar nach schweren Ausschreitungen in Port Said abgebrochen wurde, erzielte Salah für Arab Contractors in 15 Spielen sieben Tore.

Trainingswoche im März absolviert

Salah ist im Angriff vielseitig einsetzbar. Er kann als Flügel spielen oder im Zentrum als Sturmspitze oder als hängender Stürmer agieren. Der FCB ist seit knapp einem Jahr am jungen Angreifer interessiert. An der U20-WM in Kolumbien fiel er den Scouts auf, danach blieben die Basler in Kontakt mit Salah und seinem Klub. Im März absolvierte er eine Trainingswoche mit Basel und schoss zum Ende seines Aufenthalts in der Schweiz mit der ägyptischen U23- und Olympia-Auswahl in einem Testspiel gegen den FCB zwei Tore.

Nach dem Kameruner Jacques Zoua (20) und dem Nordkoreaner Kwang Ryong Pak (19) wird Salah der dritte junge Stürmer im Basler Kader sein, der im Kielwasser von Alex Frei und Marco Streller ans europäische Spitzenniveau herangeführt werden soll. (si)

Deine Meinung