Basel wird für sechs Tage zum Nabel der Tenniswelt
Aktualisiert

Basel wird für sechs Tage zum Nabel der Tenniswelt

Heute beginnt das Hauptturnier der Davidoff Swiss Indoors. Dank dem Tennis-Hallenturnier wird Basel in weit über 100 Millionen Haushalte auf der ganzen Welt getragen.

«Die Swiss Indoors sind einer der bedeutendsten Image-Träger für die Stadt Basel», sagte Regierungsrat Ueli Vischer gestern nach der Auslosung. Das Turnier in der Sporthalle St. Jakob wird allein in Europa in 96 Millionen Haushalte in 54 Ländern übertragen. Dazu kommen noch Zuschauer aus 16 Staaten im asiatischen Raum. Neu werden zudem die Halbfinals und Finals auf dem amerikanischen Sportsender Fox in über 20 Millionen Haushalte gesendet.

In Basel ist das drittgrösste Indoor-Turnier der Welt mittlerweile zu einem gesellschaftlichen Anlass der Extraklasse geworden: Dem Grossteil der Besucher steht als Treffpunkt das Foyer mit 60 Fernsehern, 68 Ständen und diversen Verpflegungsmöglichkeiten vom Self-Service bis zum Gourmet-Tempel zur Verfügung. Die Prominenz trifft sich im 2000 Quadratmeter grossen Tennisdorf mit 23 Firmenlounges, einem Coiffeur- und einem Kosmetiksalon sowie einem VIP-Restaurant.

Für das Gelingen des Turniers sind neben sieben vollamtlichen noch 900 nebenamtliche Mitarbeiter verantwortlich. Erwartet werden 65 000 Zuschauer.

(cde)

Deine Meinung