Gelterkinden BL: Baselbiet erwartet gute Kirschenernte
Aktualisiert

Gelterkinden BLBaselbiet erwartet gute Kirschenernte

Die diesjährige Haupternte der Baselbieter Kirschen beginnt am 12. Juli – rund zwölf Tage später als im letzten Jahr.

von
dd
Am 12. Juli beginnt die Baselbieter Kirschenernte.

Am 12. Juli beginnt die Baselbieter Kirschenernte.

Versprach der warme April noch ein gutes Kirschen­jahr, regnete es im Mai und Juni zu viel. Darum verzögert sich die Haupterntezeit. Wie Hansruedi Wirz, Präsident des Früchtezentrums Basel, gestern erklärte, wird aber eine gute Ernte erwartet. «Vor allem bei der Premium-Klasse werden mehr Früchte auf den Markt kommen als 2009», so Wirz. Ab nächster ­Woche werden im Baselbiet voraussichtlich 137 Tonnen Kirschen der Premium- und 351 Tonnen der Extra-Klasse sowie 427 Tonnen der Klasse 1 von den Bäumen gepflückt. Hinzu kommen 866 Tonnen Konservenkirschen. (dd/20 Minuten/sda)

Deine Meinung