Aktualisiert

Basketball-WM: Spanien und Argentinien im Halbfinal

Olympiasieger Argentinien und Geheimfavorit Spanien stehen an der WM in Japan als erste Halbfinalisten fest. Die Südamerikaner setzten sich gegen die Türkei (83:58) ebenso sicher durch wie die Iberer gegen Litauen (89:67).

Am Freitag kommt es somit zum Halbfinal zwischen den in sieben Partien noch ungeschlagenen Argentiniern und Spaniern. Argentinien verlor vor vier Jahren den letzten WM-Final gegen Jugoslawien in der Verlängerung, Spanien erreichte erst einmal einen WM-Halbfinal erreicht (4. Platz 1982).

Argentinien wie Spanien liessen über den Ausgang ihrer Viertelfinalpartien nie Zweifel aufkommen; sie besassen schon Mitte des zweiten Viertels bis zu 20 Punkte Vorsprung. Topskorer der Argentinier war mit 21 Punkten Andres Nocioni, der in der nächsten Saison bei den Chicago Bulls Teamkollege des Schweizers Thabo Sefolosha ist. Bei den Spaniern war erwartungsgemäss Pau Gasol von den Memphis Grizzlies mit 25 Punkten und 9 Rebounds der beste Spieler auf dem Parkett.

Saitama (Jap). WM. Viertelfinals: Spanien - Litauen 89:67 (47:30). Argentinien - Türkei 83:58 (43:23). - Mittwoch: Griechenland - Frankreich, USA - Deutschland (12.30 Uhr/live auf DSF). - Freitag. Halbfinals: Spanien - Argentinien, Griechenland/Frankreich - USA/Deutschland.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.