Aktualisiert

Kardashian-ExBasketballstar Odom verlässt Klinik

Der in einem Puff bewusstlos aufgefundene Ex-NBA-Spieler Lamar Odom ist auf dem Weg zur Besserung.

von
chk
Weicht zurzeit nicht von Lamar Odoms Seite: Khloé Kardashian. (Archivbild)

Weicht zurzeit nicht von Lamar Odoms Seite: Khloé Kardashian. (Archivbild)

Der vor mehr als einer Woche bewusstlos in einem Bordell aufgefundene Ex-US-Basketballstar Lamar Odom hat die Klinik in Las Vegas verlassen. Er halte sich nun in Los Angeles auf, wo er seinen Genesungsprozess fortsetze, sagte Alvina Alston, Sprecherin von Odoms Tante und Patin JaNean Mercer, am Dienstag.

Am Vorabend war der Ex-NBA-Star demnach per Helikopter aus dem Sunrise-Hospital in Las Vegas abgeholt worden. Wohin er in Los Angeles gebracht wurde, sagte Alston nicht. Seine getrennt von ihm lebende Ehefrau Khloé Kardashian und seine zwei Kinder aus einer früheren Beziehung seien jedoch bei ihm.

Alkohol und Viagra

Am vergangenen Dienstag war der 35-jährige Ex-Sportler in extrem kritischen Zustand in einem Bordell in der Ortschaft Drystal im US-Staat Nevada aufgefunden worden. Mitarbeiter des Etablissements «Love Ranch» berichteten, sie hätten Odom beim Alkoholkonsum und bei der Einnahme eines als «Kräuterviagra» verkauften Ergänzungsmittels beobachtet. Am Freitag erlangte Odom aber wieder das Bewusstsein.

Odom beendete im Jahr 2013 seine Sportlerkarriere, nachdem er mit den Los Angeles Lakers zweimal die Meisterschaft gewonnen hatte und auch bei den Dallas Mavericks an der Seite von Dirk Nowitzki aufgelaufen war. Einem sportfernen Publikum wurde er durch seine Ehe mit Khloé Kardashian bekannt, mit der er unter anderem in der Reality-Fernsehserie «Khloé & Lamar» zu sehen war. Kardashian reichte 2013 die Scheidung ein, doch ist diese noch nicht rechtskräftig. (chk/dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.