Schweizer Meisterschaft : Basler Bartender ist Vize-Schweizer-Meister

Aktualisiert

Schweizer Meisterschaft Basler Bartender ist Vize-Schweizer-Meister

Im Trois Rois fand am Montag die World Class Bartender Competition statt. Günther Strobl, Barmanager der Campari Bar, kämpfte um den Titel des besten Bartenders der Schweiz.

von
stv

Günther Strobl mixt am Schweizer Finale der World Class Bartender Competition ausgefallene Drinks. (Video: 20Minuten/stv)

Der Basler Bartender Günther Strobl (25) wollte diesen Wettbewerb am Montag unbedingt für sich entscheiden: «Unter die ersten drei möchte ich unbedingt kommen, das Ziel aber ist der Sieg», sagte Strobl am Montag während des Wettkampfs. Gereicht hat es ihm am Ende für den zweiten Rang.

Die Jury wählte Gabriel de Lima Santana von Tartares & Co. in Genf zum besten Bartender der Schweiz. Er ist nun berechtigt, ans Finale Diageo World Class Bartender Competition nach Mexiko zu fahren, während sich Strobl immerhin Vize-SchweizerMeister im Bartending nennen darf.

Ein Drink für Andy Warhol

Der Weg zum zweiten Rang war allerdings kein Kinderspiel. In einer ersten Aufgabe galt es, spontan und flexibel zu sein. Die Teilnehmer mussten an einem Rad drehen, auf dem sich verschiedene Persönlichkeiten, wie beispielsweise Andy Warhol oder Kanye West, befanden. Die Nadel bestimmte, für wen die Bartender einen Drink mixen sollten.

Die zweite Challenge verlangte, dass man ins Jahr 5020 reist und eine Margarita aus der Zukunft serviert. «Auch bei dieser Herausforderung bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden. Ich konnte mich gut darauf vorbereiten», sagt Strobl.

«Das wichtigste ist Authentizität»

Die Jury sass während der Vorführung der Bartender stets vor ihnen und beobachtete alle Details. «Die wichtigste Fähigkeit, die ein Bartender mitbringen muss, ist Authentizität», erklärt Max La Rocca, ein Jury-Mitglied aus Italien. «Man muss sich selbst sein, es zählt nicht nur die Flüssigkeit im Glas.»

«Red Diamond» by Günther Strobl

Man nehme:

5cl Jsotta Wermut

2cl Bourbon Whiskey

2cl Hibiscus Tee

Ein Spritzer Orange Bitter

Zubereitung:

Alle Zutaten nacheinander in ein vorgekühlten Rührglas mit Eis geben. Mit einem langen Löffel oder Rührstab vorsichtig umrühren. Danach ohne Eis in eine Coupette abgiessen und mit einer Orangenscheibe am Rand servieren.

Deine Meinung