Aktualisiert 08.09.2009 20:54

DJ WM in LondonBasler DJ vertritt die Schweiz an der WM

DJ Steel nimmt am Wochenende als einziger Schweizer Vertreter an der DJ-WM in London teil. Sein Ziel ist die Finalrunde.

von
Lukas Bertschmann

Mit dem Sieg an der Schweizer Meisterschaft Ende August in Baden gewann DJ Steel alias Marco Snaidero das Ticket zur WM in London. An der alljährlich stattfindenden Disco-Mixing-Club World Championship (DMC) sind am kommenden Wochenende rund 40 Nationen vertreten.

Der 25-Jährige, der schon seit über 10 Jahren hinter den Plattentellern steht, will als erster Schweizer die Finalrunde der besten zwölf Scratcher erreichen. Dort werden dem Münchensteiner sechs Minuten zustehen, um «die Crowd» und die Jury zu überzeugen. «Wenn ich gut drauf bin, ist dies möglich», ist DJ Steel überzeugt.

«Ich benutze meine zwei Plattenspieler als Instrumente, auf denen ich eigenstän­dige Tracks mixe», umschreibt er seine Passion, das Scratchen. Mit seinem Erfolgsrezept – «harte Arbeit und täglich 2 bis 3 Stunden Training» – hat er schon einiges erreicht: So ist er regelmässig als Tour-DJ mit dem Basler Kult-MC Black Tiger unterwegs. Und seine Crew Makale bringt bald ihr viertes Album raus.

Daneben arbeitet er als Speditionskaufmann. Das hat wenig mit seiner Zweitausbildung als Tontechniker zu tun: Dieses Wissen wendet er primär beim Produzieren der Musik von Makale an.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.