Euro 2008: Basler Grenzwache stoppt 50 Personen
Aktualisiert

Euro 2008Basler Grenzwache stoppt 50 Personen

Vor dem EURO-Viertelfinale Deutschland-Portugal in Basel hat die dortige Grenzwache rund 50 Personen an der Grenze angehalten. Rund ein Dutzend von ihnen waren «echte» Hooligans. Sie durften nicht in die Schweiz einreisen.

Von den übrigen knapp 40 Personen, die angehalten wurden, wurde nur ein Teil an der Einreise gehindert, wie Markus Zumbach von der Grenzwache Basel auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte. Ab 17 Uhr habe der Privatverkehr am Grenzübergang stark angezogen.

(sda)

Deine Meinung