Basler Regierung geht in die Opposition
Aktualisiert

Basler Regierung geht in die Opposition

Die Regierung der Kantons Basel-Stadt stellt sich gegen die Asylgesetzrevision des Bundes.

Wirtschafts- und Sozialdirektor Ralph Lewin sowie Justizdirektor Guy Morin unterstützen als Komiteemitglieder das Referendum. Die Regierung werde keine Parole fassen, sie habe ihren Mitgliedern aber freigestellt, sich im Komitee zu engagieren, erklärte Lewin. Ob weitere Regierungsräte

im Komitee mitmachen werden, liess Lewin offen.

Deine Meinung