Aktualisiert 21.02.2011 17:43

Medien«Basler Zeitung» streicht acht Stellen

Eine neue Sanierungsrunde ist in der Redaktion der «Basler Zeitung» eingeleitet worden: Von den 90 Vollzeitstellen werden acht gestrichen.

Die wirtschaftliche Lage bei den Basler Zeitung Medien erfordere die Entlassung von Mitarbeitern, wurde am Montag mitgeteilt. Um die Refinanzierung der Basler Zeitung Medien zu sichern und den Banken ein ausgeglichenes Budget vorzulegen, seien Kosteneinsparungen unumgänglich, teilten Verleger Moritz Suter und Chefredaktor Markus Somm mit. Für die acht betroffenen Mitarbeitenden sei freiwillig ein Sozialplan ausgearbeitet worden.

Die Umsetzung der Sanierungsmassnahmen solle möglichst rasch erfolgen. Suter übernahm die «Basler Zeitung» im letzten November von Tito Tettamanti und dem Anwalt Martin Wagner.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.