Aktualisiert

Basso verhört - neue Infos angekündigt

Ivan Basso, der in den Dopingskandal um den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes verwickelt ist, wurde am Dienstag von der Anti-Doping-Kammer des italienischen olympischen Komitees einvernommen.

Der 28-jährige Gewinner des Giro d'Italia wurde von seinem Team unmittelbar vor der Tour de France und nach Bekanntwerden seiner Verbindung zum umstrittenen Arzt von seinem Team CSC ausgeschlossen worden. Am 12. September muss Basso erneut zu einer Befragung antreten.

Die spanischen Behörden kündigten überdies an, dass demnächst neue Beweise über die involvierten Fahrer publik würden, wie der Weltverband UCI auf seiner Homepage berichtet. «Die spanische Regierung informierte die UCI, dass weitere Informationen im Zusammenhang mit der Operation 'Puerto' übergeben werden», heisst es. Der erste Bericht der Guardia Civil ist im Internet nun auch auf Deutsch einsehbar. Die Internetseite www.interpool.tv veröffentlichte gestern den ersten Teil und will heute und morgen die anderen zwei Teile publizieren.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.