«Ich hasse euch nicht»: Bataclan-Witwer schreibt Attentätern auf Facebook
Publiziert

«Ich hasse euch nicht»Bataclan-Witwer schreibt Attentätern auf Facebook

Ein Radiojournalist hat bei den Anschlägen in Paris seine Frau verloren. Auf Facebook veröffentlicht er eine bewegende Nachricht.

von
ij
Pariser trauern um Angehörige: Kerzen und Blumen für die Opfer der Terroranschläge im Bataclan. (17.11.2015)

Pariser trauern um Angehörige: Kerzen und Blumen für die Opfer der Terroranschläge im Bataclan. (17.11.2015)

Die Attentäter im Konzertsaal Bataclan haben seine Frau getötet. Drei Tage danach veröffentlicht der Pariser Radiojournalist Antoine Leiris auf Facebook eine Kampfansage an die IS-Terroristen, berichtet die französische Gratiszeitung «20 Minutes». Die bewegende Nachricht wurde inzwischen über 80000 Mal geteilt.

«Ich hasse euch nicht», schreibt der Filmjournalist von France Bleu. «Ich weiss nicht, wer ihr seid und ich will es nicht wissen, ihr seid tote Seelen. Wenn dieser Gott, für den ihr blindlings tötet, uns nach seinem Bild gemacht hat, dann war jede Kugel im Körper meiner Frau eine Wunde in seinem Herzen.»

Er werde ihnen nicht das Geschenk machen, seinen Mitbürgern zu misstrauen und seine Freiheit für die Sicherheit zu opfern, schreibt Leiris weiter.

Die 35-jährige Visagistin und Hairstylistin und der Journalist waren seit 12 Jahren ein Paar und haben einen 17 Monate alten Sohn. «Sein ganzes Leben lang wird dieser kleine Junge euch die Macht nehmen, indem er glücklich und frei sein wird.»

Deine Meinung