Neue Funktion: Batterie deines iPhones repariert sich jetzt selbst
Publiziert

Neue FunktionBatterie deines iPhones repariert sich jetzt selbst

Das Systemupdate iOS 14.5 bringt zahlreiche neue Funktionen auf dein iPhone. So wird der Akku überwacht und bei Bedarf kostenlos ersetzt. Das neue System könnte bereits diesen Monat veröffentlicht werden.

von
Tobias Bolzern
1 / 4
Mit iOS 14.5 kommt eine neue Akku-Funktion auf iPhones. 

Mit iOS 14.5 kommt eine neue Akku-Funktion auf iPhones.

Unsplash
Dabei wird der Akku über Wochen genau analysiert. Das soll die Prozentanzeige verbessern. 

Dabei wird der Akku über Wochen genau analysiert. Das soll die Prozentanzeige verbessern.

Apple
Bei Geräte, bei denen der Akku-Test scheitert, soll der Akku kostenlos ersetzt werden. 

Bei Geräte, bei denen der Akku-Test scheitert, soll der Akku kostenlos ersetzt werden.

Unsplash

Darum gehts

  • Apple hat mit iOS 14.5 zig neue Funktionen fürs iPhone geplant.

  • Profitieren könnten Geräte, deren Akkuanzeige Probleme macht.

  • Mit dem Update wird auch das Entsperren mit Maske einfacher.

Apple hat eine neue Testversion des mobilen Betriebssystems iOS 14.5 für Entwickler freigegeben. In dieser sogenannten Betaversion sind zahlreiche neue Funktion aufgetaucht, die Nutzerinnen und Nutzer in Zukunft zur Verfügung stehen werden. Ein Feature dürfte besonders nützlich sein.

So soll man künftig die Batterie des iPhones neu kalibrieren können. Der Vorgang dauert laut einem Support-Dokument, das im Internet aufgetaucht ist, einige Wochen und läuft während der regulären Ladezyklen des iPhones.

Gratis zu neuem Akku

Mit der Neukalibrierung soll die Prozentanzeige der Batterie genauer werden. Sprich: Wenn noch 37 Prozent Akku angezeigt werden, soll sich das Gerät nicht nach 15 Minuten plötzlich ausschalten, weil die Anzeige nicht stimmte. Ein Problem, das bei einigen Nutzerinnen und Nutzern offenbar immer wieder auftritt.

Die Neukalibrierung funktioniert wohl auf Geräten der 11er-Serie, sprich auf dem Phone 11, iPhone 11 Pro und dem iPhone 11 Pro Max. Voraussetzung ist, dass iOS 14.5 installiert ist. Das Update wird wohl noch diesen Frühling für alle Nutzerinnen und Nutzer bereitgestellt. Falls die Neukalibrierung scheitert, erscheint auf dem iPhone eine Meldung, dass man das Smartphone in einen Apple Store bringen soll. Dort wird die Batterie dann kostenlos ersetzt, heisst es.

Mit Maske entsperren

Die neue iOS-Version 14.5 bringt auch Abhilfe beim Entsperren des iPhones: Denn Face ID – so heisst die Gesichtserkennung, um neuere iPhones mit dem eigenen Konterfei zu entsperren, ist in Zeiten der Covid-19-Pandemie zum Ärgernis geworden. Denn Face ID und der Mund-Nasenschutz, den man heutzutage an vielen Orten tragen muss, vertragen sich nicht sonderlich gut. Egal, ob in den ÖV oder im Supermarkt – Nutzerinnen und Nutzer, die in diesen Situationen ihr iPhone nutzen wollen, haben nur eine Möglichkeit: Das Gerät mit ihrem persönlichen Code zu entsperren. Mit iOS 14.5 kann das Smartphone dann per Apple Watch entsperrt werden.

Auch bringt die neue Software-Version mehr als 200 neue Emojis auf die iPhones. Ebenfalls können nach dem Update die Controller der Spielkonsolen PS5 und Xbox Series X mit den Apple-Geräten genutzt werden. Laut Cnet.com dürfte das System noch im April für alle Nutzerinnen und Nutzer veröffentlicht werden.

Digital-Push

Wenn du den Digital-Push abonnierst, bist du über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhältst du Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware als Erster. Weiter gibt es Tricks, um mehr aus deinen digitalen Geräten herauszuholen.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann «Einstellungen» und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «Digital» an – et voilà!

Deine Meinung

58 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Hyperventilationsapparat

08.04.2021, 11:14

ENDLICH, wieder neue Emojis !!11elf. Wie sind wir nur so lange ohne dieses Update ausgekommen?

Hirnriss 15.9

08.04.2021, 10:13

Habe gehört, dass bei der übernächsten iOS Version die Wählscheibe kommt. Allerdings muss man den Leim selbst dazu kaufen, um die Scheibe aufs Display zu kleben.

Selber Denken ist aber sowas von Vorgestern

08.04.2021, 10:09

Was für weltbewegende errungenschaften! Ich hoffe schwer, dass in der nächsten Version endlich die „Hirn-ON“ funktion kommt.