Aktualisiert 27.10.2009 10:43

Bündner OberlandBauarbeiter tödlich verunglückt

Ein 35-jähriger Bauarbeiter aus Portugal ist am Montagnachmittag im Bündner Oberland bei Sanierungsarbeiten an einer Galerie der Matterhorn-Gotthard-Bahn tödlich verunglückt. Der Mann wurde von einer Arbeitsmaschine erdrückt.

Der Arbeiter führte unterhalb von Rueras mit dem 13 Tonnen schweren Arbeitskarren Material zur Galerie. Dabei kollidierte das Fahrzeug mit der talseitigen Stützmauer. Der 35-Jährige wurde vom Führersitz geschleudert und geriet unter die Maschine. Der Mann starb noch auf der Unfallstelle an den erlittenen Verletzungen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.