Publiziert

Cham ZGBauarbeiter (30) wird von Schalungstisch erschlagen

In Cham im Kanton Zug ist ein 30-jähriger Bauarbeiter bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er wurde von einem zur Seite gekippten Schalungstisch am Kopf getroffen.

von
Reto Heimann
An der Knonauerstrasse in Cham im Kanton Zug wurde ein 30-jähriger Bauarbeiter von einem Schalungstisch erschlagen.

An der Knonauerstrasse in Cham im Kanton Zug wurde ein 30-jähriger Bauarbeiter von einem Schalungstisch erschlagen.

Google

Darum gehts

  • In Cham im Kanton Zug wurde ein Bauarbeiter von einem Schalungstisch am Kopf getroffen.

  • Der 30-jährige verstarb noch auf der Unfallstelle.

  • Für seine Arbeitskollegen wurde ein Care-Team aufgeboten.

Der Arbeitsunfall ereignete sich am frühen Freitagnachmittag auf einer Baustelle an der Knonauerstrasse in Cham im Kanton Zug. Ein 30-jähriger Mann wurde von einem Dokamatic-Schalungstisch am Kopf getroffen. Solche Schalungstische kommen zum Einsatz, wenn grosse Deckenflächen geschalt werden müssen.

Der Arbeiter verstarb noch auf der Unfallstelle. Das schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. Warum der Schalungstisch kippte und den Mann erschlug, ist noch unklar. Im Einsatz standen neben der Staatsanwaltschaft die SUVA und die Zuger Polizei.

Für die Arbeitskollegen des verstorbenen Bauarbeiters standen Mitarbeiter eines Care-Teams im Einsatz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.