Aktualisiert

«Bauer, ledig, sucht ...»Bauer Michael: Über hundert Liebesbriefe

Er hat die Herzen der Damen im Sturm erobert: Das Nesthäkchen bei der Dating-Show auf 3+, Michael Landolt, wird mit Briefen geradezu überhäuft.

«Dass die Sendung dieses Ausmass annehmen würde, hätte ich nie gedacht», sagt Michael Landolt. Der jüngste Teilnehmer bei der 3+-Show «Bauer, ledig, sucht ...» wird nach der Ausstrahlung der ersten Folge mit Fanpost überhäuft: An die hundert Zuschriften landeten bereits im Briefkasten des elterlichen Hofs. «Die meisten schreiben, dass sie mich sympathisch finden und kennen lernen möchten», erzählt der Landwirt. Natürlich preisen seine Verehrerinnen auch ihre Bereitschaft an, gerne auf dem Landolt-Hof zu leben.

Eine Bewerberin legte sich für den Platz an Michaels Seite besonders ins Zeug: «Sie schickte mir ein Paket gefüllt mit ihren ganz privaten Erinnerungsstücken.» Trotz vieler Angebote, Heiratsanträge waren bisher noch keine unter den Liebesbriefen. «Diese eine Frage bleibt sowieso mir überlassen», lacht der begehrte Mann, der nicht nur von der Ehe träumt. «Später möchte ich auch eine Familie gründen», sagt der Zürcher.

Bei derart vielen Zuschriften hat er nun die Qual der Wahl. Doch wenn eine der Herzdamen Ehrlichkeit, Spontaneität und ähnliche Interessen wie Michi besitzt, stehen die Chancen gut. Und nicht zu vergessen: In der heutigen Folge muss er sich erst einmal zwischen Blondine Karin und der brünetten Romina entscheiden.

afo

«Bauer, ledig, sucht ...»: Immer montags 20.15 auf 3+.

Deine Meinung