Zeglingen (BL) – Bauer sichtet Wolf «Es lief mir kalt den Rücken runter»
Publiziert

Zeglingen (BL)Bauer sichtet Wolf «Es lief mir kalt den Rücken runter»

Seit Montag treibt im Baselbieter 500-Seelendorf Zeglingen ein Wolf sein Unwesen.

Als Fredi Rickenbacher seinen Hund bellen hörte und das aus dem Wald kommende Tier erblickte, dachte er zuerst es sei bloss ein Hund. Als er realisierte, dass es sich um einen Wolf handelte, lief es ihm kalt den Rücken runter. Jedoch reagierte der Landwirt schnell und brachte die zwei weidenden Geissen in die Hütte. Anschliessend gelangen ihm noch einige Schnappschüsse von dem Raubtier.

Erst letzte Woche wurden in Lauwil, ebenfalls im Baselbiet, sieben Geissen gerissen. Ob der von Fredi Rickenbacher fotografierte Wolf die Tiere gerissen hat, ist nach Angaben der lokalen Behörden aber noch nicht klar.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(Team Video News)

Deine Meinung