Bauernhaus in Hedingen abgebrannt
Aktualisiert

Bauernhaus in Hedingen abgebrannt

In der Nacht auf Sonntag ist in Hedingen ein leer stehendes Bauernhaus bis auf die Grundmauern abgebrannt.

Es Entstand ein Sachschaden von über 100 000 Franken, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Der Brand wurde kurz nach 4.30 Uhr morgens entdeckt. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Haus und die angebaute Scheune bereits im Vollbrand. Die Polizei schliesst Brandstiftung als Ursache nicht aus. (sda)

Deine Meinung