Aktualisiert

SchönengrundBauernhaus teilweise ein Raub der Flammen

Ein Brand hat am Samstagmittag ein Bauernhaus in Schönengrund teilweise zerstört. Die beiden anwesenden Bewohner konnten sich selbst retten. Vier Schafe aus dem angebauten Stall wurden ebenfalls gerettet.

Die Feuerwehr Neckertal verhinderte mit 70 Einsatzkräften ein Übergreifen der Flammen auf den Stall. Das Wohnhaus indessen ist nach Polizeiangaben nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf 200 000 Franken beziffert. Die Brandursache war am Samstag ungeklärt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.