Aktualisiert

Kanton FreiburgBauernhof in Vaulruz brennt lichterloh

Ein Bauernhof im freiburgischen Vaulruz stand in der Nacht auf Samstag in Vollbrand. Die Polizei musste 47 Kälber evakuieren.

In der Nacht auf Samstag brach in Vaulruz im Kanton Freiburg auf einem Bauernhof ein Feuer aus. Es befanden sich keine Menschen im Gebäude, das Vieh konnte rechtzeitig evakuiert werden.

Gegen 2 Uhr fing es auf dem Bauernhof an zu brennen. Die Feuerwehr konnte 47 Kälber aus der Scheune retten. Sie verhinderte auch, dass das Feuer auf den Wohnbereich des Hofes übergriff. Die Freiburger Kantonspolizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

Deine Meinung