Eishockey: Baukredit für neues Zuger Stadion beantragt
Aktualisiert

EishockeyBaukredit für neues Zuger Stadion beantragt

Für den geplanten Eisstadion-Neubau in Zug beantragte der Stadtrat dem Gemeindeparlament einen Baukredit von 60,96 Millionen Franken. Netto soll die Anlage die Stadt aber nur 22,5 Millionen kosten.

Die Stadt veräussert zur Finanzierung des neuen Stadions zwei zum Areal gehörende Parzellen für 34,23 Millionen Franken. Kanton und Gemeinden steuern 4,2 Millionen Franken bei. Wie das für 7050 Zuschauer konzipierte Stadion heisst, ist noch offen. Die Stadt erhofft sich vom Verkauf der Namensrechte an einen Sponsor 5 Millionen Franken.

Neben dem Eisstadion wird ein neuer Stadtteil gebaut. Vorgesehen sind ein 18-stöckiges Hochhaus mit Wohnungen und Büros sowie eine Wohnüberbauung auf dem Bossard-Areal. Die Stimmberechtigten werden voraussichtlich am 24. Februar 2008 über den Baukredit befinden.

(si)

Deine Meinung