Baumaschinen statt Trämli verkehren am Steinenberg
Aktualisiert

Baumaschinen statt Trämli verkehren am Steinenberg

Am Steinenberg in Basel hat gestern die heikelste und intensivste Bauphase begonnen.

Zuerst entfernt ein 80-Tonnen-Grossbagger die alten Tramgleise – anschliessend werden in einem Drei-Schicht-Betrieb gegen 200 Beschäftigte während sechs Wochen neue Tramgleise auf rund 750 Spezialfedern legen, welche die Erschütterungen abfedern sollen. Pünktlich zum Schulbeginn soll der Tramverkehr wieder aufgenommen werden.

Deine Meinung