Swissbau Basel: Baumeisterverband lässt Lehrlinge Moscheen bauen
Aktualisiert

Swissbau BaselBaumeisterverband lässt Lehrlinge Moscheen bauen

Warum müssen Schweizer Maurer an der Vorselektion für die Schweizer Berufsmeisterschaft Minarette und arabische Lettern mauern? Des Rätsels Lösung liegt tatsächlich im Orient.

von
lha

«Was will der Schweizer Baumeisterverband damit wohl sagen?», fragte sich ein Leser, als er am Dienstag an der Swissbau in Basel Bilder von Minaretten, einer Moschee und arabischen Schriftzeichen sah. Die Sujets sind die Aufgabenstellung für die Teilnehmer der Regionalausscheidung der Maurer für die Schweizer Berufsmeisterschaft. «Es ist mir schleierhaft, was die Organisatoren dabei gedacht haben. Ich finde es einfach nur lachhaft und es trieft nur so von übermässiger politischer Korrektheit», nervt sich der Leser weiter.

In Kombination mit dem Slogan «Wir bauen für die Schweiz» auf dem nebenstehenden Plakat des Schweizer Baumeisterverband muten die Bilder tatsächlich seltsam an. Hat sich da wer einen Scherz erlaubt? Eine Nachfrage beim SBV ergibt: Nein, das ist ernst gemeint.

Training für die WM in Abu Dhabi

Des Rätsels Lösung liefert der arabische Schriftzug auf den Bildern. Die Buchstaben stehen für Abu Dhabi. Dort finden 2017 die Berufsweltmeisterschaften (World Skills) statt, für die sich die Maurer dieses Jahr qualifizieren können. An der WM tauchen diese Sujets wieder auf. «Es ist deshalb sinnvoll, dass die Maurerlehrlinge damit auch trainieren», erklärt Christian Schärer, Verantwortlicher der Regionalausscheidung für die Schweizer Maurermeisterschaft.

Schweizer Maurer gehören zu den Besten

An der Regionalausscheidung für die World Skills in Basel nehmen neun Maurerlehrlinge teil. Zuvor fanden bereits drei solche Selektionen in der Ost-, Zentral- und Westschweiz statt. In der Schweiz werden zurzeit über 1000 Maurer ausgebildet.

Die Schweizer Maurer-Elite ist auch international erfolgreich. An den letzten World Skills in Sao Paulo vergangenen August sicherte sich Sandro Dörig ein Diplom. Teil der Aufgabenstellung dort: Ein Fussball musste mit Ziegelsteinen in eine Mauer eingelassen werden.

Deine Meinung