Aktualisiert 06.02.2008 16:51

Bayern-Star spurlos verschwunden

Mysteriöses beim FC Bayern München: Verteidiger Christian Lell ist spurlos verschwunden. Seit Montag ist er nicht mehr im Training aufgetaucht und auch seine Familie weiss nicht, wo sich der 23-Jährige aufhält.

Christian Lell sorgte in der letzten Zeit öfter für Schlagzeilen. Zuerst führte ihn die Polizei im Trainingslager ab, weil er seine Ex-Freundin geschlagen haben solle. Dann setzte es für Lell Strafbefehle wegen Trunkenheit im Strassenverkehr. Doch dieses Mal ist die Sache mysteriöser.

Niemand weiss, wo sich der Verteidiger des Rekordmeisters aufhält - auch seine Familie nicht. «Ich habe ihn letzte Woche um Karten für das Spiel am Sonntag gegen Werder gebeten», sagte der Grossvater des Fussballers zu «express.de». Dieser wollte sich darum kümmern. «Das war unser letzter Kontakt», so das besorgte Familienmitglied und fügte an: «Ich kann ihn seit Tagen nicht mehr erreichen.» Auch Lells Mutter habe keinen Kontakt zu ihrem Sohn. «Er hat keinem Bescheid gesagt, ohne erkennbaren Grund die Handys ausgemacht», so der Grossvater weiter.

Verwirrung auch bei den Bayern

Auch Lells Teamkollegen machen sich Sorgen. «Keiner weiss wo er ist», sagte Zé Roberto dem «Express». «Ich habe wirklich keine Ahnung, was mit ihm los ist.» Der einzige, der offenbar Entwarnung geben kann, ist der aktuelle Bayern- und künftige Schweizer-Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld. Der Verein stehe mit Lell in Kontakt, so der Coach: «Christian ist krank. Er hat eine schwere Grippe und wird in den nächsten Tagen ausfallen.»

Doch weshalb sollte der Fussballer bei einer simplen Grippe seine Familie nicht informieren? Dass Lells Privatleben problematisch ist, hat mittlerweile in weiten Kreisen die Runde gemacht. Gut möglich, dass sich der Bayern-Star versteckt, um einen klaren Kopf zu bekommen.

(mon)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.