Reaktionen zur Auslosung: Bayern-Stars freuen sich auf «Hammerlos» Barça
Aktualisiert

Reaktionen zur AuslosungBayern-Stars freuen sich auf «Hammerlos» Barça

Die Champions-League-Halbfinals stehen fest. Vor allem das Duell Barcelona – Bayern verspricht grossen Fussball. Damit rechnen auch die Fans auf Twitter.

von
ofi
1 / 7
Das Objekt der Begierde: Am 6. Juni 2015 wird im Olympiastadion in Berlin der Sieger ermittelt. Erst einmal stehen nun aber die Halbfinals an, in Nyon wurden am 24. April 2014 die Duelle ermittelt.

Das Objekt der Begierde: Am 6. Juni 2015 wird im Olympiastadion in Berlin der Sieger ermittelt. Erst einmal stehen nun aber die Halbfinals an, in Nyon wurden am 24. April 2014 die Duelle ermittelt.

AFP/Fabrice Coffrini
Das Los, auf welches Bayern München, Barcelona und Real hofften: Juventus gilt auf dem Blatt als einfachster Gegner. Dortmund-Legende Karl-Heinz Riedle greift in den Lostopf.

Das Los, auf welches Bayern München, Barcelona und Real hofften: Juventus gilt auf dem Blatt als einfachster Gegner. Dortmund-Legende Karl-Heinz Riedle greift in den Lostopf.

AFP/Fabrice Coffrini
Juve-Legende Pavel Nedved schaut skeptisch. Gegen wen muss die alte Dame ran?

Juve-Legende Pavel Nedved schaut skeptisch. Gegen wen muss die alte Dame ran?

AFP/Fabrice Coffrini

Direkt im Anschluss an die Auslosung der Champions-League-Halbfinal-Paarungen durften die Klub-Vertreter auf die Bühne im Uefa-Hauptsitz in Nyon gehen und sich kurz zu den Partien äussern. Das taten alle natürlich mit der nötigen Zurückhaltung und dem gegebenen Respekt.

Das tönte dann so:

Pavel Nedved, Juventus Turin: «Wir sind sehr glücklich, nach zwölf Jahren wieder im Halbfinal zu stehen. Beim letzten Aufeinandertreffen (Halbfinal 2003, Juve gewann total 4:3, die Redaktion) spielte ich noch mit. Es wird ein aufregender Halbfinal.»

Emilio Butragueño, Real Madrid: «Es wird ein sehr harter Halbfinal. Gratulation an Juventus und es wird für uns eine Ehre sein. Wenn einige der Verletzten zurückkommen, wird es besser, aber es wird so oder so ein hartes Duell.»

Paul Breitner, Bayern München: «Es wird sehr hart werden, den Final zu erreichen. Wir werden in beiden Spielen bestmöglich spielen müssen, um Barcelona zu schlagen.»

Jordi Mestre, Barcelona: «Die Auslosung war keine Überraschung, aber gegen Bayern und dann zuerst noch zuhause, das macht die Sache schwierig. Dazu kennen sich Pep Guardiola und Luis Enrique sehr gut, das wird die Spiele sicher attraktiv machen.»

Schnell kamen natürlich auch über die sozialen Medien verschiedene Reaktionen von Betroffenen und Fans zusammen.

Mario Götze ist begeistert:

Manuel Neuer erinnert sich gern an die letzte Begegnung:

Matthias Sammer freut sich... :

...und Pep Guardiola denkt, dass Thiago gegen Barça wichtig sein kann:

Barças Rafinha Alcántara freut sich auf das Duell gegen seinen Bruder Thiago:

Barça-Trainer Luis Enrique blickt dem ersten Duell mit Guardiola entgegen:

Die Prognose für den Final gibt dieser Fan:

Das sieht Hans Sarpei allerdings etwas anders:

Die Partie Juventus Turin gegen Real Madrid löst auch, aber weniger Reaktionen aus.

Toni Kroos ruft schon mal die Fans zur Unterstützung auf:

Ob Juventus wirklich so ein leichter Gegner für Real wird?

Deine Meinung