Beamte killen als Game-Hit
Aktualisiert

Beamte killen als Game-Hit

In einem Computerspiel der chinesischen Behörden können Spieler bestechliche Beamte virtuell jagen, foltern und töten.

Wie staatliche Medien berichteten, soll «Unbestechlicher Kämpfer» seit seinem Start vor gut einer Woche bereits mehr als hunderttausend mal aus dem Internet heruntergeladen worden sein. Durch das Online-Spiel will die Provinzregierung von Zhejiang die Bevölkerung auf Gefahren der Bestechung hinweisen.

Deine Meinung