Beatles spielen Stones-Song
Aktualisiert

Beatles spielen Stones-Song

Über die Beatles wird demnächst eine neue DVD mit noch nie gezeigtem Material veröffentlicht - die Rocker spielen einen Rolling Stones-Song.

von
wenn

Der verstorbene Gitarrist George Harrison und der Schlagzeuger Ringo Starr improvisierten 1971 während einer Probe für ein Benefizkonzert für Bangladesh im New Yorker Madison Square Garden eine Version von «Jumpin' Jack Flash». Der Auftritt, bei dem auch der legendäre Gitarrist Eric Clapton mitgemacht hatte, wurde unter 150 Stunden Filmmaterial im Archiv der Beatles-Firma Apple gefunden. Eine neue DVD des Konzerts, bei dem auch Bob Dylan und Leon Russell spielten, wird im Oktober erscheinen. Claire Ferguson, die die DVD bearbeitet hat: «Wir hatten sehr viel Glück, auf dieses fantastische Filmmaterial zu stossen, das seit 34 Jahren einfach so in unserem Archiv liegt. Wir haben einen unglaublichen Schatz gefunden.»

Deine Meinung