Aktualisiert 28.02.2015 03:51

Swiss Music AwardsBeatrice Eglis Schlager erobert die Schweiz

An den 8. Swiss Music Awards waren erstmals Schlagerschätzchen und Heu-Troubadoure zugelassen. Wie steht die internationale Musikszene zu Schlagermusik?

von
lvm

Schlagermusik hält an den Swiss Music Awards Einzug. (Video: 20 Minuten/Lorenz von Meiss)

Schlager war verpönt und vor allem zum Schunkeln gut. Anerkennung gab es für die Kollegen vom fröhlichen Fach bislang am grössten Schweizer Musikpreis nicht – bis 2015.

Eine Reglementsänderung öffnete Künstlern wie Beatrice Egli oder Trauffer Tür und Tor an den Swiss Music Awards. Egli aus Pfäffikon am Zürichsee räumte sogar einen Betonklotz ab.

Zum Schlager eine Meinung haben sich aber auch die restlichen Künstler gebildet. DJ Antoine liebäugelt sogar mit einer Zweitkarriere als Schlagerstar. Die Fantastischen Vier interessierte das Thema eher wenig, sie schwärmten lieber vom wunderschönen Zürich.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.