Becker trennt sich nicht von Rocher
Aktualisiert

Becker trennt sich nicht von Rocher

Boris Becker hat sich nach eigenem Bekunden nicht von der Balletttänzerin Caroline Rocher getrennt.

Beckers Sprecher Robert Lübenoff dementierte am Montag in der Online-Ausgabe der Illustrierten «Bunte» Gerüchte über das angebliche Ende der Beziehung. Berichte, dass der 36 Jahre alte Tennisstar und die 27-jährige Tänzerin nur eine Scheinbeziehung führten und Becker zu seiner Ex-Frau zurück möchte, kommentierte Lübenoff mit den Worten: «So ein Quatsch! Die ganze Geschichte ist ein hanebüchenes Konstrukt.»

Am Wochenende hatte «die aktuelle» unter Berufung auf eine Vertraute des Tennisstars über das angebliche Aus der Beziehung berichtet. Die gebürtige Französin Rocher war erfolgreiche Solistin in New York und hat seit kurzem ein Engagement an der Bayerischen Staatsoper in München. Als Paar waren Becker und sie im Mai letzten Jahres erstmals an die Öffentlichkeit getreten. (dapd)

Deine Meinung