Poker um Beckham: Beckham sagt PSG «au revoir»
Aktualisiert

Poker um BeckhamBeckham sagt PSG «au revoir»

David Beckham hat sich gegen einen Wechsel zu Paris St-Germain entschieden. Dies bestätigte PSG-Sportdirektor Leonardo im Trainingslager des Ligue-1-Leaders in Katar.

Die Zukunft von David Beckham ist weiter ungewiss.

Die Zukunft von David Beckham ist weiter ungewiss.

«Er wird nicht zu uns kommen, aus familiären Gründen», sagte der Brasilianer. Der Kontrakt des 36-jährigen Superstars beim MLS-Klub Los Angeles Galaxy ist mit Jahresende ausgelaufen.

Französische Medien hatten Mitte Dezember berichtet, dass der Wechsel schon perfekt sei. Beckham hätte demnach einen Vertrag über 18 Monate unterzeichnen und ein monatliches Gehalt von 800 000 Euro erhalten sollen.

(si)

Deine Meinung