Bedenkliches Resultat bei Schwerverkehrskontrolle in Kriens
Aktualisiert

Bedenkliches Resultat bei Schwerverkehrskontrolle in Kriens

Bei 10 von 19 kontrollierten Fahrzeugen und deren Lenker hat die Luzerner Kantonspolizei bei einer Schwerverkehrskontrolle zum Teil gravierende Mängel festgestellt.

Das Resultat sei bedenklich, teilte die Kantonspolizei mit.

Während vier Stunden hatte die Polizei am Donnerstagabend auf dem Areal des Strassenverkehrsamtes in Kriens LU insgesamt 19 Fahrzeugkombinationen, darunter drei Reisecars kontrolliert. Zwei Fahrzeuge waren nicht betriebssicher und mussten sichergestellt werden.

Drei Fahrzeuge überschritten die vorgeschriebene Höhe, ein Reisecar war ohne Transportlizenz unterwegs und ein Chauffeur mit ungenügender Ruhezeit.

(sda)

Deine Meinung