Unbelehrbar: Bedingte Gefängnisstrafe für Gascoigne
Aktualisiert

UnbelehrbarBedingte Gefängnisstrafe für Gascoigne

Das ehemalige Enfant terrible des englischen Fussballs stand wieder einmal vor Gericht. Paul Gascoigne musste sich wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

Paul Gascoigne beim Verlassen des englischen Gerichts. (Bild: Reuters)

Paul Gascoigne beim Verlassen des englischen Gerichts. (Bild: Reuters)

Wegen Autofahrens in betrunkenem Zustand wurde der frühere englische Internationale Paul Gascoigne von einem Gericht in Newcastle zu acht Wochen bedingter Haft verurteilt.

Dies ist jedoch nicht die einzige Strafe. Dem 43-Jährigen wurde für drei Jahre der Führerschein entzogen. (si)

Deine Meinung