Aktualisiert 25.09.2005 22:42

Bedingte Strafen für 16 Männer

Bei der Aktion Falcon gegen Kinderpornografie wurden im Kanton Luzern vor einem Jahr 22 Personen verhaftet.

Nun wurden 16 Männer, 15 Schweizer und ein Deutscher, im Alter von 26 bis 50 Jahren wegen Besitzes von verbotener Pornografie zu bedingten Strafen zwischen zehn Tagen und 3 Monaten verurteilt.

Zusätzlich erhielten sie Bussen zwischen 500 und 15000 Franken. Vier Männer müssen sich zudem einer Psychotherapie unterziehen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.