Aktualisiert 05.03.2008 16:53

EishockeyBeeindruckendes Comeback von Forsberg

Peter Forsberg feierte beim 2:1-Sieg der Colorado Avalanche gegen die Vancouver Canucks ein beeindruckendes Comeback in der National Hockey League. Dem schwedischen Superstar war seine beinahe einjährige Pause nicht anzumerken, obwohl ihm (noch) kein Skorerpunkt gelang.

Er sei sehr effektiv und gefährlich gewesen, urteilte Colorados Coach Joel Quenneville. Es mache Spass, ihm zuzuschauen. Deshalb liess er ihn entgegen seinen Planungen während beinahe 20 Minuten spielen. Forsberg selber sagte: «Natürlich willst du ein Tor oder Assist erzielen, ich bin jedoch glücklich, dass wir gewonnen haben. Das ist das Einzige, das zählt.»

Beim 5:1-Auswärtssieg der Nashville Predators gegen die Edmonton Oilers avancierte Martin Erat zum Mann des Abends. Dem Tschechen gelang mit den Toren vom 2:0 (4.) zum 4:0 (21.) ein lupenreiner Hattrick - sein erster.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.