Aktualisiert 03.05.2006 20:53

Beerdigung von Rey-Bellet

Einwohnerinnen und Einwohner von Gaiserwald können morgen Freitag mit einem Car an die Beerdigung von Corinne Rey-Bellet in Val d'Illiez fahren. Die Kosten übernimmt die Gemeinde.

Die junge Frau, so Gemeindepräsident Andreas Haltinner, sei im Dorf gut verankert und beliebt gewesen. «Die Betroffenheit ist darum gross, die Tat liegt wie eine schwere Last auf der Gemeinde.»

Die Fahrt an die Beerdigung soll den Leuten die Möglichkeit geben, das Geschehene zu verarbeiten, so Haltinner. Anmelden kann man sich bis heute 17 Uhr auf der Gemeinderatskanzlei (071 313 86 86).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.