Beheizungsanlage der SBB brannte
Aktualisiert

Beheizungsanlage der SBB brannte

Eine Anlage zur Beheizung der SBB-Eisenbahnweichen ist am Sonntagabend in Erstfeld ausgebrannt.

Wie die Kapo Uri gestern mitteilte, hatten die Feuerwehr Erstfeld und die Betriebsfeuerwehr der SBB die Flammen rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken. Warum das Feuer in dem Verdampferhäuschen ausbrach, wird vom kriminaltechnischen Dienst der Kapo Uri untersucht.

Deine Meinung