Behinderte wehren sich

Aktualisiert

Behinderte wehren sich

Protest vor dem Berner Rathaus: Die Parlamentarier wurden gestern nach dem Mittagessen von rund 20 behinderten Menschen empfangen.

Mit Transparenten machten sie auf ihre schwierige Lage aufmerksam: Für 2005 streicht der Bund 2,2 Millionen Franken beim Behinderten-Transport.

«Viele Behinderte können sich Transporte dann kaum mehr leisten», klagt Peter Walder, Sprecher der Arbeitsgruppe Mobilität.

Deine Meinung