Beinahe-Crashs: Behörden warnen vor Drohnen in Flughafennähe
Publiziert

Beinahe-CrashsBehörden warnen vor Drohnen in Flughafennähe

Immer wieder gibt es gefährliche Situationen zwischen Drohnen und Flugzeugen. Die Schweizer Behörden veröffentlichen nun ein Präventionsvideo.

von
dob

Wer mit seiner Drohne den Flugverkehr gefährdet, riskiert saftige Bussen. (Video: Bazl)

Drohnen sind bei Hobbypiloten beliebt. Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) schätzt die Anzahl der Fluggeräte hierzulande auf über 100'000. Doch die Drohnen können für den Flugverkehr gefährlich sein. Immer wieder kommt es in der Nähe von Flughäfen zu Beinahe-Crashs mit Flugzeugen. Allein im ersten Halbjahr 2019 hat das Bazl rund ein Dutzend Vorfälle rund um den Flughafen Zürich registriert.

Das Bazl warnt nun vor den Gefahren bei Drohnenflügen in Flughafennähe. Wie man sich als Drohnenpilot verhalten soll und welche Strafen einem bei Regelverstoss drohen, erfahren Sie im Video der Behörden oben.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird. Abonnieren Sie hier den Wirtschafts-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Sie finden uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung