Aktualisiert

Baar ZGBei Arbeitsunfall Hand verbrannt

Eine 45-jährige Frau ist am Freitag bei der Arbeit mit einem Lösungsmittel in einer chemischen Fabrik in Baar verletzt worden.

Während des Abfüllens von Spraydosen entzündete sich der Stoff und verletzte die Frau an der Hand. Sie musste mit dem Rettungsdienst ins Spital in Zug gebracht werden. Ein in Brand geratener Eimer konnte von einem Angestellten gelöscht werden, bevor die Feuerwehr eintraf. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.