Villars-sur-Glâne FR - 29 Bewohner wegen Brand in Tiefgarage evakuiert
Publiziert

Villars-sur-Glâne FR29 Bewohner wegen Brand in Tiefgarage evakuiert

In der Nacht auf Samstagmorgen hat es in einer Tiefgarage im Kanton Freiburg gebrannt. Mehrere Autos wurden beschädigt, verletzt wurde niemand.

von
Samina Stämpfli
1 / 2
Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, mehrere Autos wurden beschädigt. 

Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden, mehrere Autos wurden beschädigt.

Kantonspolizei Freiburg
Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Samstag wegen einer brennenden Tiefgarage gerufen. 29 Menschen wurden evakuiert. 

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Samstag wegen einer brennenden Tiefgarage gerufen. 29 Menschen wurden evakuiert.

Kantonspolizei Freiburg

Darum gehts

  • In Villars-sur-Glâne FR ist eine Garage ausgebrannt.

  • Dabei wurde niemand verletzt, aber mehrere Autos wurden beschädigt.

  • Eine Untersuchung zur Brandursache wurde eingeleitet.

Am frühen Samstagmorgen gegen 00.30 Uhr rückten Feuerwehr und Kantonspolizei zu einem Brand in einer an mehrere Gebäude angrenzenden Tiefgarage in Villars-sur-Glâne aus. Vor Ort evakuierte die Polizei die 29 Bewohnerinnen und Bewohner der angrenzenden Gebäude und konnte im Anschluss den Brand unter Kontrolle bringen. Es wurde niemand verletzt, teilt die Kantonspolizei Freiburg mit.

Am Ende des Einsatzes und nachdem die Räumlichkeiten belüftet worden waren, konnten die Bewohnerinnen und Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ursachen und Umstände des Brandes sind vorerst noch nicht klar, eine Untersuchung ist im Gange. Die Tiefgarage und mehrere Fahrzeuge wurden vom Feuer zerstört, eine Untersuchung zur Brandursache wurde eingeleitet.

Aufgeboten wurden der kantonale Feuerwehrinspektor, die Feuerwehr Villars-sur-Glâne, die Stützpunktfeuerwehr Freiburg und die Kantonspolizei Freiburg. Ein Krankenwagen des Rettungsdienstes (SAS) war ebenfalls vor Ort.

Deine Meinung