Bahnhof Bern: Bei der ersten Countdown-Ampel der Schweiz ging plötzlich nichts mehr

Publiziert

Bahnhof BernBei der ersten Countdown-Ampel der Schweiz ging plötzlich nichts mehr

Ein Jahr ist die Countdown-Ampel am Berner Bahnhof in Betrieb. Diese Woche fiel sie für einige Zeit aus. 

von
Lucas Orellano
1 / 3
Die Countdown-Ampel fiel aus ihrem normalen Programm und funktionierte deshalb einige Zeit nicht mehr.

Die Countdown-Ampel fiel aus ihrem normalen Programm und funktionierte deshalb einige Zeit nicht mehr.

20min/Zoé Stoller
Der Ausfall sei nach dem Hinweis von 20 Minuten den zuständigen Personen gemeldet worden.

Der Ausfall sei nach dem Hinweis von 20 Minuten den zuständigen Personen gemeldet worden.

20min/Zoé Stoller
Am Donnerstagmorgen funktioniert die Ampel wieder, wie ein Augenschein auf dem Bahnhofplatz zeigte. 

Am Donnerstagmorgen funktioniert die Ampel wieder, wie ein Augenschein auf dem Bahnhofplatz zeigte. 

20min/Zoé Stoller

Darum gehts

  • Einige Tage ging bei der Countdown-Ampel beim Berner Bahnhof nichts mehr.

  • Dies, weil sie aus ihrem Programm gefallen ist.

  • Mittlerweile wurde der Fehler behoben und die Ampel funktioniert wieder. 

Die Countdown-Ampel am Berner Bahnhofplatz – die erste in der Schweiz – stand für einige Tage still. Dies bestätigt Karl Vogel, Leiter Verkehrsplanung der Stadt Bern auf Anfrage von 20 Minuten. Dass die Ampel zeitweise nicht mehr herunterzählte, war keine Absicht, doch kaputt ist sie auch nicht. 

Wie Vogel erklärt, gibt es zwei Einstellungen: den verkehrsabhängigen Betrieb und ein Festzeitprogramm. Die gesamte Anlage sei zwischenzeitlich aus dem verkehrsabhängigen Betrieb gefallen und habe darum das Festzeitprogramm übernommen. Das ist die Rückfallebene, quasi das Backup-Programm, wenn der verkehrsabhängige Betrieb ausfällt. 

Was hältst du von Countdown-Ampeln?

Ampel schaltete sich aus

Die Countdown-Ampel läuft allerdings nur während des verkehrsabhängigen Betriebs und schaltete sich deshalb selber aus. Der Ausfall sei nach dem Hinweis von 20 Minuten den zuständigen Personen gemeldet worden. «Diese kümmern sich nun darum, dass das verkehrsabhängige Programm wieder aufgenommen wird, womit sich auch die Countdown-Ampel wieder einschalten sollte», so Vogel.

Am Donnerstagmorgen funktioniert die Ampel wieder, wie ein Augenschein auf dem Bahnhofplatz zeigte. 

Seit einem Jahr in Betrieb

Die Countdown-Ampel wurde im August 2021 in Betrieb genommen. Sie soll dazu beitragen, dass weniger Menschen bei Rot über die Strasse gehen. Es werden keine Zahlen, sondern Punkte für die Anzeige verwendet. Dies, weil die Ampel vom Busbetrieb abhängig ist und der Countdown deshalb nicht immer regelmässig verläuft. 

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg, Solothurn und Wallis blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

Wir sind auch auf Instagram. Folg uns für Posts, Storys und Gewinnspiele aus der Region – und schick uns deine Bilder und Inputs: 20 Minuten Region Bern.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

6 Kommentare