Aktualisiert 23.01.2020 20:00

Australian OpenBei diesen Outfits vergeht die Lust am Tennis

Grigor Dimitrov, Petra Kvitova, Serena Williams und andere fallen wegen ihren Outfits am Australian Open auf. Ein Best-of.

von
heg
1 / 17
Den Preis der schönsten Fingernägel hat Serena Williams wohl auf sicher. Vielleicht gewinnt sie mit dem Koala auch zum achten Mal das Australian Open.

Den Preis der schönsten Fingernägel hat Serena Williams wohl auf sicher. Vielleicht gewinnt sie mit dem Koala auch zum achten Mal das Australian Open.

epa/Lukas Coch
Auch das Oberteil von Serena Williams lässt sich sehen.

Auch das Oberteil von Serena Williams lässt sich sehen.

AP/Dita Alangkara
Was das Shirt von Tommy Paul ziert, ist nicht genau auszumachen. Mit demselben Outfit wie der 22-jährige Amerikaner spielt auch ...

Was das Shirt von Tommy Paul ziert, ist nicht genau auszumachen. Mit demselben Outfit wie der 22-jährige Amerikaner spielt auch ...

AP/Andy Brownbill

Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres ist für die Athletinnen und Athleten auch eine Modeshow. Der Bulgare Grigor Dimitrov erschien in speziell gepunkteten Hosen und Jacke zum Zweitrundenspiel gegen Tommy Paul aus den USA, das er in fünf Sätzen verlor. Sein Gegner spielte die Partie in einem Shirt mit demselben Muster. In diesen speziellen Leibchen traten auch der Russe Andrej Rublew und der Italiener Jannik Sinner an.

Nimmt man aus dem grafischen Bereich die positive Variante dieses Outfits, landet man bei Serena Williams. Die Tennis-Queen spielte sich im gepunkteten Kleidchen in die dritte Runde. Gleiches schaffte die Tschechin Petra Kvitova im Look der 1980er-Jahre.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.