Bei Golovin rissen die Bänder
Aktualisiert

Bei Golovin rissen die Bänder

Die französische Tennisspielerin Tatiana Golovin, die in Key Biscayne erst im Halbfinal an Maria Scharapowa (Russ) scheiterte, fällt rund sechs Wochen aus.

Golovin (WTA 24) übertrat sich in jenem Halbfinal den Fuss, riss sich dabei zwei Bänder und zog sich eine Knochenprellung zu.

(si)

Deine Meinung