Aktualisiert 15.01.2015 06:52

1,4 Millionen

Bei Google gibts jetzt mehr Apps als bei Apple

Der Google Play Store hat erstmals Apples App Store überholt – zumindest gemessen an der Anzahl verfügbarer Apps, die zum Download bereitstehen.

von
tob
Gigantische Auswahl: Sowohl bei Apple als auch bei Google gibt es in den Download-Stores mehr als eine Million Apps.

Gigantische Auswahl: Sowohl bei Apple als auch bei Google gibt es in den Download-Stores mehr als eine Million Apps.

Im Google Play Store gibt es erstmals mehr Apps als bei der Konkurrenz. Das geht aus aktuellen Zahlen der Tracking-Plattform Appfigures hervor. Demnach waren Ende 2014 im Googles Store 1,43 Millionen Apps verfügbar. Beim Pendant von Apple waren es 1,21 Millionen.

Beide Portale sind jedoch massiv gewachsen: Apple hat knapp 60 Prozent zugelegt, die Auswahl im Play Store hat sich mehr als verdoppelt. Total 390'000 Entwickler programmieren für das Betriebssystem Android. Bei iOS von Apple sind es rund 280'000.

Games und Business-Apps

Die am schnellsten wachsende Kategorie im Apple Store sind Business-Apps, gefolgt von Lifestyle und Food. Bei Google hat die Kategorie Games um mehr als 250 Prozent zugelegt. Dafür dürften nicht zuletzt auch unzählige Klone von «Flappy Bird» verantwortlich sein.

Zugelegt hat auch der App-Shop von Amazon. Zwar ist dieser nach wie vor weit abgeschlagen von den beiden Marktführern, mit aktuell knapp 300'000 Apps hat sich aber auch hier die Auswahl im letzten Jahr knapp verdoppelt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.