Bei Kontrolle: Autofahrer floh – Polizeibeamter schoss
Aktualisiert

Bei Kontrolle: Autofahrer floh – Polizeibeamter schoss

Ein Polizist hat gestern Morgen im Kreis 5 auf ein Auto geschossen. Um 3.45 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung an der Kreuzung Militär-/Langstrasse einen roten BMW, der ohne Nummernschilder unterwegs war. Als sie den Lenker überprüfen wollte, raste er Richtung Limmatplatz davon.

Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und sahen den BMW wenig später in der Röntgenstrasse – einer Sackgasse. Als sie ihn kontrollieren wollten, raste er wieder an ihnen vorbei.

Ein Beamter gab daraufhin mehrere Schüsse auf das Auto ab. Ob der Fahrer verletzt wurde, ist nicht bekannt.

«Die Bezirksanwaltschaft untersucht, ob die Schüsse gerechtfertigt waren», so Polizeisprecher Marco

Cortesi.

(fro)

Deine Meinung