Leserkommentare: «Bei mir lösen sich die 50er irgendwie ganz auf»

Aktualisiert

Leserkommentare«Bei mir lösen sich die 50er irgendwie ganz auf»

Die neue 50er-Note weist so einige Mängel auf. Doch die 20-Minuten-Leser nehmens mit Humor. Hier die lustigsten Leserkommentare.

von
dv

Das neue 50er-Nötli zeigt bereits fünf Tage nach der Markteinführung sichtliche Gebrauchsspuren. Das spezielle Sicherheitspapier bricht auf, wenn es gefaltet wird, färbt ab, wenn es mit Schweiss in Kontakt kommt, und rollt sich auf, wenn es nass war. Zudem können einige Schriftzüge abgekratzt werden. Die SNB findet das bedenkenlos. Und die 20-Minuten-Leser nehmens mit Humor.

Der Leser mit dem Namen Büezer beispielsweise findet, die SNB liege voll im Trend: «Die SNB geht mit der Zeit. Das ist der neue Shabby-Style... Die sind in ersten Augenblick ein wenig "hinte drii" aber man bedenke die haben vor über 10 Jahre mit der neuen Noten Serie angefangen.»

Weitere Tests durchgeführt

Einige Leser haben die Note weiteren Tests unterzogen. Die Resultate sind haarsträubend: «Meine Note halbiert sich, wenn ich sie mit der Schere durchschneide! Skandal!», schreibt RS. Und der Feuerwehrmann schreibt: «Die neue Note ist unbrauchbar! Zünde ich sie an, so brennt sie und das Geld ist weg.» Auch bei James Nichtganzbond verschwindet das Geld auf unerklärliche Weise: «Also bei mir lösen sich die 50 Noten irgendwie ganz auf. Beobachte das Phänomen schon seit längerem.»

Strelitzie wiederum versucht mit dem neuen Schein ihr Glück: «Ich habe nun zehn solcher 50er aufgerubbelt. Wo sehe ich, ob ich etwas gewonnen habe?» Einen Test der etwas anderen Art führte Enu durch: «Das dreilagige WC Papier ist besser im Abrieb als die 50er Note.»

War es Absicht?

Andere 20-Minuten-Leser wiederum glauben, die Mängel tragen zur Sicherheit des neuen Scheins bei. Der Leser mit dem Namen Beobachter beispielsweise meint sogar, es war Absicht: «Die neue Note hat 15 Sicherheitsmerkmale. Dazu kommen noch Merkmale, die die SNB nicht verraten will. Eines ist jetzt vorzeitig aufgedeckt worden: Geldwäscherei ist mit den neuen Nötli nicht möglich, da sich im Wasser einige Aufdrucke ablösen.» Auch De Schneider meint: «Das ist ein Sicherheits- Check. Wenn man nicht sicher ist ob die Note echt ist, einfach draufspucken und kratzen.»

Sogar praktische Lösungsvorschläge haben unsere Leser parat: So beispielsweise Snapshot: «Hab meine 50er-Noten alle laminiert. Funktioniert bestens, mal abgesehen von den komischen Blicken an der Kasse.» Und Peter: «Ich habe mir vier Pinzetten gekauft. Für jede Ecke eine. So bin ich sicher, dass sie nach einem Jahr noch schön aussieht.»

Entsorgungsstellen eingerichtet

Es scheint zudem, als wären bereits zahlreiche Entsorgungsstellen für das 50er-Nötli eingerichtet worden. Beispielsweise von Philipp J Fry: «Um weitere Katastrophen abzuwenden, biete ich einen kostenlosen Entsorgungsservice an, bitte melden.» Und Pitri ergänzt das Angebot noch: «Ich überlege mir auch eine Reyclingstation aufzumachen. Kaufe die neuen 50er für 20 Franken ab.»

Deine Meinung