Bei Parkplatzsuche dreimal geblitzt
Aktualisiert

Bei Parkplatzsuche dreimal geblitzt

Ein Pendler ist in Basel auf der Parkplatzsuche innerhalb von 20 Minuten gleich drei Mal in die gleiche Radarfalle getappt.

Jetzt muss er Bussen von insgesamt 330 Franken bezahlen.

Mehrfach geblitzt wurde der Automobilist aus dem Baselbiet am Freitagmorgen in der Rührbergstrasse. Bei dieser handelt es sich um eine Begegnungszone. Der Pendler überschritt die signalisierte Höchstgeschwindigkeit von 20 Stundenkilometern einmal um 8, einmal um 10 und einmal gar um 20 km/h, wie das Sicherheitsdepartement mitteilte.

(sda)

Deine Meinung