Aktualisiert 19.10.2006 23:12

Bei Regen kaufen die Leute Kleidung

Der regnerische August hat die Schweizer in die Läden getrieben. Die Detailhandelsumsätze haben im Vorjahresvergleich um 4,5% zugenommen.

Für die ersten acht Monate liegt das reale Wachstum bei 2,1%. Nachdem im Juli wegen der Hitze noch der Getränkehandel am stärksten zulegte, gewann im August die Warengruppe Persönliche Ausstattung mit einem Plus von 13% am meisten an Umsatz.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.